FormationUm gute Schliffe erstellen zu können, muss man wissen, warum die einzelnen Präparationsschritte durchgeführt werden. Schleift oder poliert man immer nach einem festgelegten Schema und kommt plötzlich nicht zum gewünschten Ergebnis, ist guter Rat teuer. Wenn man allerdings weiß was hinter den einzelnen Präparationsschritten steckt, kann man häufig einfach an ein paar „Knöpfen drehen“, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

Die Teilnehmerzahl für unseren Standardkurs "Grundkurs-Probenpräparatuon" ist immer auf maximal 6 Personen pro Trainer begrenzt, um eine intensive Schulung zu gewährleisten.

Wir bieten auch Einzelschulungen, nur für eine Firma in unserem Labor an, in einigen Fällen können diese Kurse auch in Ihrer Firma durchgeführt werden. Bei diesen Einzelschulungen können wir noch konkreter auf individuelle Bedürfnisse eingehen. Sprechen Sie uns zwecks Terminvereinbarung und weiteren Details einfach an.


In 2019 haben wir folgende Termine für unseren Standard Kurs in der Metallographie/Materialkunde geplant (jeweils 2 Tage):

Grundkurs-Probenpräparation

 

27. und 28.03.2019 (Mittwoch u. Donnerstag)

06. und 07.11.2019 (Mittwoch u. Donnerstag)

 

In jeweils zwei Tagen werden in diesen Grundkursen die folgenden Elemente der Probenpräparation behandelt:


  • -Trennen
  • -Einbetten
  • -Schleifen, Polieren, Anätzen
  • -Mikroskopieren und Analysieren


Natürlich haben wir auch einen theoretischen Teil. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass wir sehr viel Praxis in unserem Labor durchführen. Wir meinen durch „Learning by doing“ die besten Schulungserfolge erzielen zu können, auch der Spaß an der Sache kommt hierbei nicht zu kurz. Die Teilnehm arbeiten in kleinen Gruppen den jeweiligen Präparationsschritt aus.

Unten auf dieser Seite finden Sie die Kurzbeschreibung des Kurses und ein Anmeldeformular.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Presi Team

 

Kurzbeschreibung       Anmedeformular