Nasstrennen

Trennen

Der erste Schritt in der Probenpräparation

Große Trennmaschine

In der Metallographie, Materialographie oder auch Schweißnahtanalyse, werden Proben häufig vor den weiteren Bearbeitungsschritten schonend getrennt. Es werden dafür sogenannte Nasstrennschleifmaschinen, Präzisionstrennmaschinen oder einfach "Trennmaschinen" benutzt. 

 

PräzisionstrennmaschineEs gibt beim Trennen in der Metallo- und Materialographie einiges zu beachten.

Das Ziel beim Trennen in der Metallo- und Materialographie ist es die Proben ohne Veränderungen in der Struktur oder des Gefüges zu trennen. Entsteht zuviel Wärme, z.B. läuft eine Metallprobe blau an, dann ist das Gefüge an der blau angelaufenen Stelle und der Umgebung verändert und damit unbrauchbar. 

Wird ein elektronischer Stecker getrennt (z.B. der LAN-Stecker der in Ihrem PC steckt) dann dürfen die einzelnen Pinne/Pole nach dem Trennen nicht verbogen sein, auch darf der Kunststoff nicht geschmolzen sein. 

Für die meisten Kunden ist auch ein möglichst gradfreihes Trennen wichtig um z.B. Konturen zu vermessen.

Werden Gefüge untersucht, muss auch darauf geachtet werden, dass z.B. die Trennscheibe kein Fremdmaterial in die Probe einschleppt (Diamantscheiben können bei Untersuchungen bzgl. Kohlenstoff das Ergebniss verfälschen).

etc...

 

TrennscheibenDer Trennschnitt wird beim Trennen möglichst nah an den zu analysierenden Teil der Probe gelegt. Je näher der Trennschnitt an dem zu analysierenden Teil der Probe liegt, desto weniger Zeit verliert man anschließend bei weiteren Schleif- und Polierschritten. Je weniger geschliffen werden muss, desto weniger Schleifpapier oder Diamantschleifscheiben werden benötigt und natürlich auch weniger Zeit. Weniger Verbrauchsmaterialien und Zeitersparnis reduzieren die Kosten der Probenpräparation.

 

Als Hersteller von Trennmaschinen bieten wir eine große Auswahl an unterschiedlichen Trennmaschinen und Verbrauchsmaterialien an. Wenn Sie unsicher sind welche Maschine mit welchen Vebrauchsmaterial für Sie am besten geeignet ist, nutzen Sie unsere Erfahrung und sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne, auch ein Versuch mit Ihren Proben in unserem Labor  stellt sicher, dass Sie sich für den richtigen Trennprozess entscheiden werden.